StartseiteAktuellesTermineUnser VereinJugendFotos Logo Musikverein Meckenbeuren e.V.
 
 
FACEBOOKINSTAGRAMADVENTSKONZERTFRÜHJAHRSKONZERTWEINFESTNEWSPRESSE

SZ: Corinna Fick ist neue Jugendleiterin des Musikvereins


Der neu gewählte Vorstand des Musikvereins Meckenbeuren (von links): Johannes Sauter, Markus Schmidt, Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Smigoc, Corinna Fick, Severin Straub, Julia Gindele, Harald Reiser, Manfred Gehring, Silke Baumann, Gebhard Gindele und Andr (Foto: Karl Gälle)

Meckenbeuren Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr kann der Musikverein Meckenbeuren zurückblicken. Vorsitzende Andrea Smigoc, die die Hauptversammlung in ihrer gewohnt souveränen und erfrischenden Art leitete, gab nach der Totenehrung Schriftführer Harald Reiser das Wort. Allein 18 feste Termine im Jahreskreis der Gemeinde bestimmten das Programm der Musiker und engagierten Vereinsmitglieder - angefangen bei der Mitwirkung bei kirchlichen Festen, den Altmaterialsammlungen bis hin zum traditionellen Meckenbeurer Weinfest, das der Verein zum 53. Male veranstaltet hatte.

Eine „perfekte Kassenführung“ bescheinigten die Kassenprüfer Kassier Manfred Gehring. Dieser konnte in seinem Bericht zuvor von einer „sehr soliden Kassen- und Vermögenslage“ sprechen und dies durch „schwarze Zahlen“ belegen. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde Corinna Fick für die nicht mehr antretende Cordula Gresser zur Jugendleiterin gewählt. Neu als Beisitzer fungiert Severin Straub, die Kasse prüfen künftig Martin Gresser und Stefanie Burkhardt. Andrea Smigoc, Markus Schmidt und Bertram Erb stehen weiterhin dem Verein vor. Schriftführer und Kassier bleiben Harald Reiser und Manfred Gehring. Als weitere Beisitzer fungieren Silke Baumann und Hannes Sauter.

Ein besonderer Schwerpunkt lag im vergangenen Jahr bei der Kontaktpflege mit befreundeten Kapellen in Vorarlberg, so mit der Musikkapelle Lochau, die wie Meckenbeuren von Dirigent Matthias Walser geleitet wird. Mit interessanten Zahlen zur Vereinsstatistik rundete Harald Reiser seinen Jahresrückblick ab. 65 Musiker spielen derzeit in der Kapelle mit, sieben pausieren aus beruflichen Gründen. 113 aktive sowie 354 passive Mitglieder und sechs Ehrenmitglieder verdeutlichen den Stellenwert des Musikvereins im Leben der Gemeinde Meckenbeuren.

Allein sechs Auswärtstermine stehen, so Reiser in seinem Ausblick, für 2013 an. So nimmt die Kapelle am Festumzug anlässlich des 100-jährigen Musikjubiläums in Gornhofen teil und auch ein Besuch bei der befreundeten Kapelle in Tissis-Tosters steht auf dem Programm. Bereits im Juni wird die Kapelle im Rahmen eines dreitägigen Ausflugs in Keispelt-Meispelt in Luxemburg ein Platzkonzert geben.

Auch gemessen am Bericht der Jugendleiterin Cordula Gresser muss sich der Verein um die Zukunft nicht bangen. 50 Musikschüler nehmen am Unterricht der Musikschule teil und spielen in den entsprechenden Orchestern mit Die Jugendmusik führt seit Herbst Johannes Clavet, das Jugendblasorchester Sven Pech. Im Bereich Gehörbildung unterstützen Julia Gindele und Meike Kocher die Jugendlichen bei der Vorbereitung auf die D 1 – Prüfung. Fünf Schüler konnten so 2012 den Lehrgang mit guten bis sehr guten Ergebnissen abschließen.

„Mit schmissiger Musik“, wie Vorsitzende Andrea Smigoc ihre Musikerkollegen lobte, unterhielt die kleine Besetzung auch nach der Versammlung die zahlreichen Mitglieder und Gäste.

(Erschienen: 14.04.2013 13:50)


15.04.2013 21:22 Alter: 7 Jahr/e

© Musikverein Meckenbeuren