StartseiteAktuellesTermineUnser VereinJugendFotos Logo Musikverein Meckenbeuren e.V.
 
 
FACEBOOKINSTAGRAMADVENTSKONZERTFRÜHJAHRSKONZERTWEINFESTNEWSPRESSE

SZ: Karl-Heinz Smigoc verkörpert die Blasmusik


Die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder gehört traditionell zum Frühjahrskonzert des Musikvereins Meckenbeuren: (v.l.) Josef Wagner (30 Jahre), Vorstand Andrea Smigoc, Johannes Sauter (30 Jahre), Andrea Böhme, Markus Gindele, und Berthold Wagner (20 Jah (Foto: Karl Gälle)

Meckenbeuren / gä Wenn der Musikverein Meckenbeuren wie am Samstag sein Frühjahrskonzert gibt, sind traditionell Ehrungen angesagt. Mit 50 Jahren aktivem Musikerdaseins konnte Karl-Heinz Smigoc da schon ein ganz seltenes Jubiläum feiern. Manfred Ehrle vom Blasmusikverband Bodenseekreis überreichte dem langjährigen Musiker und Vorsitzenden die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief. „Es ist schon toll, was Sie für die Blasmusik geleistet haben, Sie verkörpern diese“, lobte Ehrle den Jubilar. Für seine großen Verdienste für die Blasmusik soll Karl-Heinz Smigoc bei der nächsten Jahresversammlung zum Ehrenmitglied des Blasmusikverbandes Bodenseekreis ernannt werden.

Als Vorstand des Musikvereins Meckenbeuren würdigte Andrea Smigoc ihren Vater und Ehrenvorsitzenden. 1962 habe er den Unterricht auf dem Flügelhorn begonnen, und bis heute gehöre dem Instrument sein Herz, und er spiele es mit Leib und Seele. In der Tat kann Smigoc auf eine wirklich beeindruckende ehrenamtliche Laufbahn zurückblicken. So war er Instrumentenwart, Uniformwart, hat die Anfänge der Jugendkapelle dirigiert, war Lehrer und Ausbilder, zweiter und erster Vorsitzender sowie Dirigent der Meckenbeurer Kapelle. Bekannt und beliebt bei den Bürgern sowie darüber hinaus bei allen Freunden der Blasmusik ist der Ehrenvorsitzende als Vereinsvorstand und Moderator bei den verschiedensten Veranstaltungen und Festen des Musikvereins gewesen -- ein Part, den inzwischen seine Tochter Andrea übernommen hat.

Mit diesen „Smigoc´schen Genen“ ausgestattet hat sie am Samstag die Verdienste des Jubilars in einer treffenden wie humorvollen Laudatio gewürdigt. „Für dich ist und war der Musikverein immer mehr als nur ein Hobby“, brachte sie es auf den Punkt. Klar, dass die Kapelle ihrem Weggefährten zu Ehren das eigens vorbereitete „Ein halbes Jahrhundert“ aufspielte.

Weitere 160 Jahre aktiver Musikertätigkeit wurden im Rahmen des Frühjahrskonzertes geehrt. So spielt Franz Boos über 40 Jahre in der Kapelle mit, und auf 30 Jahre bringen es Josef Wagner und Johannes Sauter. Zum 20-Jährigen konnte Andrea Smigoc Andrea Böhme, Markus Gindele und Berthold Wagner gratulieren. Bei allen steht neben der Musik selbst die tatkräftige Mitarbeit im Verein im Mittelpunkt ihres ehrenamtlichen Engagements.

Erschienen: Schwäbische Zeitung Ausgabe Tettnang 02.04.2012


10.07.2012 11:39 Alter: 8 Jahr/e

© Musikverein Meckenbeuren